Tag der Städtebauförderung 2018

 

Der Tag der Städtebauförderung ist eine gemeinsame Initiative von Bund, Ländern, Deutschem Städtetag und Deutschem Städte und Gemeindebund. An diesem Tag soll den Bürgern und Bürgerinnen an Beispielen gezeigt werden, was die Städtebauförderung leisten kann. In diesem Jahr beteiligt sich die Stadt Schweinfurt mit dem Thema:

Nationales Projekt des Städtebaus: Neubau Carusallee auf dem Gelände der ehemaligen Ledward Baracks Kaserne

Nationale Projekte des Städtebaus sind national und international wahrnehmbare, größere städtebauliche Projekte mit deutlichen Impulsen für die jeweilige Gemeinde bzw. Stadt, die Region und die Stadtentwicklungspolitik in Deutschland insgesamt. Sie zeichnen sich durch einen besonderen Qualitätsanspruch („Premiumqualität“) hinsichtlich des städtebaulichen Ansatzes, der baukulturellen Aspekte und der Beteiligungsprozesse aus. Sie verfolgen die baupolitischen Ziele des Bundes und weisen Innovationspotenzial auf.

Im Rahmen dieser Ausstellung und auf der projektbegleitenden Homepage wird der bisherige Konversionsprozess des Ledward Barracks Areals präsentiert. Darin zu sehen sind u.a. eine Fotodokumentation des Rückbaus sowie der Vorentwurf der Carusallee.

Die Stadt Schweinfurt bedankt sich für Ihr Interesse!

 

 

 

2018-04-27_PGR_Zeit_1

 

 

 

2018-05-02_PGR_Zeit_2

 

 

 

2018-05-02_PGR_Rahmenplan

 

 

 

2018-04-27_PGR_Rückbau_Carus

 

 

 

2018-04-27_PGR_Lageplan_Carus

 

 

 

 2018-04-27_PGR_Systemschnitte_Carus

 

 

 

2018-04-27_PGR_Material_Carus